Internetnutzung
Bitte beachten Sie die gängigen Vorschriften zu Urheber- und Strafrecht und insbesondere zum Jugendschutz!
Die Internetplätze stehen allen Büchereibesuchern zur Verfügung. Wenn ein Platz frei ist, kann er beliebig lange genutzt werden.
Der Bürger-PC und die Plätze Internet3, Internet4 und Internet5 (scanner) können reserviert werden. Erkundigen Sie sich an der Auskunft, bevor Sie anfangen. Ein lnternetzugang zu jeder Zeit kann nicht gewährleistet werden. 
Der Bürger-PC ist ein Projekt von "bürger gehen online", an zwei bis drei Terminen pro Woche können Sie sich für eine Mentorenbetreuung anmelden. An diesem Rechner ist ein MicrosoftOffice-Paket installiert. Hier sind keine Farbdrucke möglich.
Alle Rechner sind mit der OpenSource-Bürosoftware libreOffice ausgestattet. Der Scannerplatz (Internet5) verfügt zudem über ein freies Bildbearbeitungsprogramm (gimp), mit dem Sie Ihre eingescannten Bilder bearbeiten können.
An allen Plätzen können Sie Ihre eigenen USB-Sticks verwenden. Eine Garantie, dass der Stick erkannt wird, können wir leider nicht geben.

Ausdrucke kosten schwarz/weiß 0,10€ pro Seite, farbig 0,30€. Fehldrucke müssen auch bezahlt werden.

Bitte beachten Sie: Fünf Minuten vor Büchereischließung fahren die Rechner automatisiert herunter. Sichern Sie Ihre Daten vorher! Sie sind sonst verloren!

Mit dem eigenen Gerät kommen Sie über unser Wlan ins Internet. Die beste Abdeckung hat man im Café, im Studio Lernen und im Studio Künste. Die Nutzungsbedingungen finden Sie hier (3,317 MiB).
Für die Nutzung mit mobilen Geräten ist Version Android 4.4 oder iOS 5.6 oder höher Voraussetzung.

Die Zweigstelle Berkheim bietet zwei Internetplätze mit der freien Software LibreOffice und einem Drucker an.