Herzlich willkommen auf der Homepage der Stadtbücherei Esslingen!

Esslinger Literaturtage LesART 2019
Die LesART in der SWR-Sendung Kunscht!

Das Programmheft der LesART (1,082 MiB) zum herunter laden.
Das Jubiläumsprogramm (175,4 KiB) im Alten Rathaus zum herunterladen.
Der Kartenvorverkauf für die LesART beginnt am 24. Oktober 2019 um 10 Uhr.

Ausverkauft:
09.11. Paul Maar, 12.11. Raoul Schrott, 13.11. Marlene Streeruwitz, 15.11. Navid Kermani, 16.11. Deniz Yücel, 17.11. Rafik Schami, 20.11. Anke Stelling, 22.11. Wolfgang Schorlau und Claudio Caiolo, 23.11. Alina Bronsky, 26.11. Sascha Lobo, 28.11. Norbert Gstrein, 30.11. Literaturfest
Prüfen Sie die Möglichkeit einer Warteliste unter tel. 0711 3512 3333
Verlegungen:
Die Veranstaltung am 06.11. mit Thea Dorn wurde in die Schickhardt-Halle im Alten Rathaus verlegt!

Büchereiflohmarkt
Am Samstag, 07.12.19 findet im Kutschersaal von 10 Uhr bis 16 Uhr ein Bücherflohmarkt statt.
Eingang nur über Webergasse 4-6

NEUE Stadtbücherei
Den Prozess der Bürgerbeteiligung zur NEUEN Stadtbücherei und die Entscheidungen der Stadt können Sie im Internet verfolgen. Den aktuellen Stand finden Sie hier.

Stadtbücherei Konzeption 2018
Die Konzeption der Stadtbücherei finden Sie hier (6,237 MiB)

Werden Sie Mitglied im Förderverein der Stadtbücherei Esslingen!

Philosophisches Café
Informationen (2,526 MiB) zur Veranstaltung

Leselust
Informationen zur Veranstaltungsreihe (7,228 MiB)

24/7 Online-Bibliothek Sprechstunde
Informationen zur Anmeldung (9,17 MiB)

Freegal - Musik-Streaming-Angebot der Stadtbücherei
Informationen über das Angebot

Projekt Die Mü(c)ke - digitale Bildung und digitale Mündigkeit
Die „Mü(c)ke“  - auch „Digitale Mündigkeit entlang der Bildungskette“ genannt – ist ein Projekt des NwT-Bildungshauses der Hochschule Esslingen und der Stadtbibliotheken Esslingen, Göppingen und Geislingen, der Volkshochschulen Esslingen und Göppingen sowie des Verbands  Deutscher Elektrotechniker (VDE) und der Stiftung Weltethos.
Ziel des gemeinsamen Projektes ist es, Kindern und Jugendlichen, zum Teil auch Erwachsenen, die digitale Welt näherzubringen und sie zum eigenständigen Lernen anzuregen. Sie sollen so eine digitale Mündigkeit erlangen. Hierfür werden innerhalb des gebildeten Netzwerks öffentliche Workshops, Fachvorträge, Mitmachaktionen und Diskussionsrunden stattfinden.
Die Programmübersicht (972,7 KiB) zum herunterladen.